Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen von Kunden kurz und direkt, damit Sie sich schon vorher informieren können, was wichtig ist und worauf es ankommt. Wenn Sie weitere Fragen haben, die wir hier nicht beantworten, schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns jederzeit an.

Selbstverständlich erhalten Sie eine umfangreiche Einweisung unserer E-Bikes, sowohl bei der Lieferung als auch persönlich bei uns vor Ort.

Die Lieferpauschale ist einmalig und bezieht sich auf einen Bestellumfang von bis zu 8 Fahrrädern.

Wir können Ihnen einige schöne Fahrradrouten zeigen, sowie einige Lokalitäten während Ihrer Fahrt für kleine Pausen empfehlen. Auch auf unserer Webseite finden Sie fertige Fahrradtouren , fertig geplant mit Google Maps. Wenn Sie bei uns ein Rad gemietet haben bekommen Sie kostenlos das Kennwort für diesen Bereich.

Nein, die Mieträder werden bei der Anlieferung in Bar beim Fahrer bezahlt.

Für Tagestouren können Sie die Fahrräder nur direkt von unserem Standort abholen und auch wieder zurückbringen.

Ja! Für den Rückgabecheck ist es zwingend notwendig, dass Sie oder ein Ansprechpartner bei der Abholung anwesend sind.

Ja! Es ist zwingend notwendig, dass Sie bei der Anlieferung anwesend sind oder ein entsprechender Ansprechpartner bei uns hinterlegt wurde.

Ja! Für eine reibungslose und schnelle Übergabe der Mieträder ist es dringend notwendig Ihr Mobiltelefon eingeschaltet zu haben, da wir Sie kurz vor der Anlieferung oder bereits vor Ort telefonisch kontaktieren.

Da die Nachfrage auf E-Bikes stätig steigt ist es sinnvoll so früh wie möglich zu bestellen.

Vorbestellungen für eine Tagestour sind erst am Morgen des Ausflugtages telefonisch möglich.

Tipp: Reservieren Sie die Leihräder direkt bei Buchung Ihrer Unterkunft.

Ja, Schlösser sowie Körbe für Ihr Mietfahrrad stellen wir Ihnen für den Mietzeitraum kostenlos zur Verfügung.

Die Mietfahrräder werden überwiegend ab 17:00 abends abgeholt.

In aller Regel zwischen 9:00 Uhr und 12:00 Uhr vormittags.

Die Kosten für die Lieferung der Mieträder hängen von der Entfernung des Urlaubsortes ab. In der Regel wird eine einmalige Lieferpauschale zwischen 10€ und 20€ berechnet. Die Lieferpauschale bezieht sich auf die gesamte Lieferung und wird nicht pro Fahrrad berechnet.

Sie setzen sich telefonisch mit uns in Verbindung und wir versuchen schnellstmöglich eine Lösung zu finden.

Bei Verlust eines Schlüssels wird eine Gebühr von 5€ erhoben.

Sobald wir Ihnen ein Fahrrad zur Mietung übergeben haben sind Sie verantwortlich und haften für Schäden. Natürlich sind wir stets bemüht etwaige Kosten so gering wie möglich zu halten.

Oftmals sind Mieträder auch durch eigene Versicherungen abgedeckt.

Die Bezahlung erfolgt bei Anlieferung in Bar beim Fahrer.

Bei der Mietwoche wird der Kalendertag berechnet – z.B. 7 Tage = Montag – Sonntag.

Die Bearbeitung der Bestellanfragen hängt von dem Bestellandrang ab, um einen schnelleren Bestellvorgang zu erwirken ist eine telefonische Bestellung innerhalb

der Öffnungszeiten sinnvoll.

Ein Miet-Tag beginnt morgens und endet abends am selbigen Tag hierbei sind unsere

aktuellen Öffnungszeiten zu beachten.